AV+Astoria - Zur Startseite
Schriftgröße:

Drucken

News

Maly Trostinec – Das Totenbuch.

27. Oktober 2015

Ein gewichtiges Stück Erinnerungskultur! Wir sind schon sehr stolz, dass das wichtige Buch „Maly Trostinec – Das Totenbuch. Den Toten ihre Namen geben“ von Waltraud Barton bei uns im AV+Astoria-Druckzentrum produziert wurde.


Denn dieses 560-seitige „Totenbuch“ erinnert an die Toten von Maly Trostinec, die von Österreich in diese weißrussische Stadt deportiert wurden. Die Basis dieser Publikation bildeten die Deportationslisten aus den Jahren 1941/42. Waltraud Barton schreibt in ihrer Widmung: „Namen lassen Geschichten spüren und Herkunftsorte erraten, Familientraditionen und Vorlieben der Namensgebenden werden spürbar. Das Abschreiben hat mir die Namen vertraut gemacht und sie ließen mich bisweilen – wie einen Hauch – die Menschen spüren, die sie trugen.“ Gut, dass wir dieses gewichtige Werk der Erinnerung drucken durften.

zum Facebook-Album
zur Buchvorstellung
zur IM-MER, Initiative Malvine – Maly Trostinec erinnern

Die Präsentation des Totenbuches fand am 1. Oktober 2015 im Jüdischen Museum Wien statt; es las KS Elisabeth Orth.