AV+Astoria - Zur Startseite
Schriftgröße:

Drucken

Der Fotograf:
Wilhelm Ranseder

Jahrgang 1959, in Wien geboren und aufgewachsen, gelernter Schriftsetzer, seit 1975 im Bereich Grafik und Druck beschäftigt. 1991 nach einem kurzen Ausflug in die Medienbranche Einstieg in die digitale Druckvorstufe. Ab 1995 technische Leitung des Prepress-Unternehmens ColorShop. Seit 2002 Leitung der Prepress-Abteilung des AV+Astoria Druckzentrums. Landschafts-, Architektur- und Porträtfotografie. Die Fotografie als einzig kontinuierlich bleibende kreative Ausdrucksform neben der Gebrauchsgrafik entstand und festigte sich durch mehrere Dokumentationsreihen. Serie: „Wiener Wurstelprater“ (1978), „Österreichs Burgen und Schlösser“ (1980–1986), „Grenzen“ (seit 1990), „AV+Astoria Cuba-Kalender“ (2006) und „Wien-Stadtbilder“ (seit 2004).

Der AV+Astoria-Kalender 2012

mit beeindruckenden Fotografien von den Philippinen!

Idylle palmenumsäumter Inseln, blitzsaubere Strände an türkisblauem Wasser und wütende Vulkane, alljährlich tobende Taifune. Fruchtbare Reislandschaften, üppige, undurchdringliche Urwälder und kloakenartige Flüsse, kahle, verbrannte Berghänge. Farbenprächtige Fiestas in ländlicher Harmonie und Dunstschwaden aus Industrieschloten. Ureinwohner in fast steinzeitlichen Lebensbedingungen und Asphaltdschungel mit Hochhausschluchten. Blendender Wohlstand einiger Reicher und massenhafter Zustrom in überfüllte Elendsquartiere – all das sind die Philippinen …

All das – und viel mehr – zeigen die großformatigen Fotografien von Wilhelm Ranseder, leidenschaftlicher Fotograf und Leiter der Prepress-Abteilung bei AV+Astoria. Mit dem exklusiven Bildkalender wurde ein neues Konzept realisiert: Der Bildkalender als großformatige – DIN A1! – Leistungsschau unserer Druckqualität! Der Kalender wurde übrigens mit der printissimo-Nominierung in der („Königs-“)Kategorie p-art (print-art) ausgezeichnet.

So kamen auf den Kalenderblättern verschiedene Rasterarten und -weiten (AM- und FM-Raster, 100er und 120er Raster) zum Einsatz; gedruckt wurde bis zu siebenfarbig (CMYK-Skala plus zwei Pantone-Schmuckfarben und Tiefschwarz). Darüber hinaus wurde der Kalender auf unterschiedliche Weise veredelt: partielle Drip-off-Lackierung, glänzender und matter Dispolack, partielle Tiefprägung, Hochglanz- und Neutrallack.

Die Monatsbilder des Philippinen-Kalenders (© Wilhelm Ranseder) haben wir in dieser Galerie für Sie zusammengestellt.

Übrigens: Hier geht’s zu den Bildkalendern 2016, 2015, 2014, 2013 und 2012.