AV+Astoria - Zur Startseite
Schriftgröße:

Drucken

Bitte beachten Sie bei der Druckdatenerstellung folgende Punkte:

  • Verwendung geeigneter Profi-DTP-Software
  • Effektive Bildauflösung und offsetdrucktauglicher Bildfarbmodus
  • ISO-konformes Farbmanagement (Farbprofile)
  • Professionelle PDF-Erstellung (PDF/X-4)
  • Umgang mit offenen Druckdaten
  • Anspruchsvolle Druckdatenprüfung

Eins, zwei, drei …

Drei Schlüsselbereiche zur optimalen Druckdatenaufbereitung

1. Farbmanagement

Die internationale Empfehlung für die Erstellung perfekter Offsetdruckdaten (im europäischen Raum) ist in der ISO-Norm 12647-2 festgelegt; mit eciRGB v2 für den RGB-Arbeitsfarbraum und ISO Coated v2 300% (ECI) für den CMYK-, Graustufen- und Schmuckfarben-(Vollton-) Arbeitsfarbraum. [mehr zum Farbmanagement]

2. DTP-Software

Verwenden Sie bei der Erstellung Ihrer Drucksorten nur professionelle DTP-Software, wie z. B. InDesign, X-Press, Illustrator oder Photoshop. Eine nützliche Prepress-Checkliste finden Sie in unserer PrepressFibel (Seite 17 ff.).Portfolio-PDF-Workflow

3. PDF-Export & PDF-Prüfung

Bei der Erstellung des Druck-PDFs – also beim PDF-Export – ist es wichtig, die für den Offsetdruck notwendigen Einstellungen zu verwenden. Wir haben in einem Portfolio-PDF alle wichtigen Informationen zum korrekten PDF-Export programmspezifisch (für InDesign und X-Press, aber auch für Freehand, CorelDraw, PageMaker und Word) zusammengestellt; inklusive der PDF-Export-Settings (PDF-Vorgaben, Ausgabestile). Im Portfolio finden Sie auch von uns optimierte Prüfprofile für Acrobat und InDesign.

Bitte beachten Sie, dass dieses Portfolio-PDF in der vollen Funktionalität mit Adobe Acrobat Pro X (und höher) oder dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader X (und höher) genützt werden kann! (Anm.: Das Öffnen und Extrahieren der im Portfolio befindlichen Files ist jedoch auch mit älteren Acrobat-Versionen möglich.) Sie können den Acrobat Reader in der aktuellen Version hier laden und installieren. Im Adobe Reader XI wurde der Flash-Player leider nicht mehr integriert. Damit unser Portfolio korrekt angezeigt wird, ist es notwendig, dass auf Ihrem Rechner der (aktuelle) Flash-Player installiert ist.